merken
Dresden

Dresden: Angreifer verletzten Mann schwer

Die Polizei wird zu einer Auseinandersetzung gerufen. Die war zu Ende, als die Beamten eintrafen.

Die Polizei fahndet nach vier Männern, die an einer Auseinandersetzung beteiligt waren.
Die Polizei fahndet nach vier Männern, die an einer Auseinandersetzung beteiligt waren. © Archiv/Rene Meinig

Dresden. In der Nacht zum Montag musste die Polizei auf die Walter-Arnold-Straße in Strehlen ausrücken. Die Beamten wurden gerufen, weil dort mehrere Männer an einer Auseinandersetzung beteiligt waren. Als die Polizei kurz nach 1 Uhr eintraf, waren die Angreifer weg.

Zeugen berichteten, fünf Männer seien an dem Streit beteiligt gewesen. Nur einer war noch vor Ort. Es handelte sich um einen 31-Jährigen, der aus Marokko stammt. Er hatte eine Schnittverletzung an einem Bein und musste deshalb zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Anzeige
Dynamo will nicht brav sein
Dynamo will nicht brav sein

Obwohl es beim Termin fürs Mannschaftsfoto diesmal eher unspektakulär zuging, wollen die Schwarz-Gelben Liga 2 mit mutigem Spiel rocken.

Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind nicht bekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. (SZ/csp)

Mehr zum Thema Dresden