Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Preisgünstige Wärme für Dresdner Norden

Dank einer neuen Fernwärmeleitung können auch neue Wohngebiete ökologisch sinnvoll beheizt werden.

Von Kay Haufe
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
In diesem Senkkasten an der Marienbrücke wurden die Teile für den Tunnel ins Erdreich transportiert.
In diesem Senkkasten an der Marienbrücke wurden die Teile für den Tunnel ins Erdreich transportiert. © René Meinig

Dresden. Viele Monate wurde an ihr gebaut, sogar unter der Elbe, jetzt ist sie in Betrieb: die neue Fernwärmetrasse. Mit ihr will die Drewag weitere Kunden im Dresdner Norden versorgen, darunter die großen Neubauvorhaben in Mickten, wo rund 3.000 Wohnungen entstehen sollen.

Ihre Angebote werden geladen...