Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dresden
Merken

Dresden: Jetzt werden Vereine des Jahres 2022 ausgezeichnet

Die Ostsächsische Sparkasse Dresden verteilt 38.000 Euro - so viel wie noch nie, in so viel Kategorien wie noch nie. Dabei zählt nicht nur das Votum einer Jury.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Symbolfoto.
Symbolfoto. © Archivfoto: Marko Förster

Vor besonderer Kulisse werden an diesem Donnerstag in Dresden Geheimnisse gelüftet. Wenn am Abend die Ostsächsische Sparkasse Dresden zur großen Vereinsgala ins Zentralkino im Gelände Kraftwerk Mitte lädt, werden Tausende Ehrenamtliche erfahren, wie ihr Verein bei der Aktion "Verein des Jahres 2022" abgeschnitten hat.

Auf der Vorschlagsliste standen 364 Vereine und damit noch einmal mehr als im vergangenen Jahr. Doch gewachsen ist gleichzeitig auch die Chance, den Preis zu bekommen. Denn mittlerweile wird der Preis in fünf Kategorien vergeben: Kultur, Sport, Soziales, Crowdfunding und ganz neu Umwelt. Eine Jury aus Vertretern der Sparkasse und der Sächsischen Zeitung als Medienpartner wählte aus dem großen Bewerberfeld 15 Vereine aus. Obwohl seit der Jury-Sitzung auch die Platzierungen feststehen, werden sie bis Donnerstagabend geheim gehalten. Nominiert sind jedenfalls:

  • Sport: Pretzschendorfer SV
  • Sport: Sportverein St. Marienstern (Panschwitz-Kuckau)
  • Sport: 1. FFC Fortuna Dresden
  • Kultur: Hanse 3 Dresden
  • Kultur: Naturbühne Reichenau (Pulsnitztal)
  • Kultur: Malerwinkel Königstein
  • Soziales: Konglomerat Dresden
  • Soziales: Christopher Street Day (CSD) Pirna
  • Soziales: Karswaldbad Arnsdorf
  • Umwelt: Umweltzentrum Freital
  • Umwelt: Kleingärtnerverein Birkenhain (Radeberg)
  • Umwelt: Nistkästen für Dresden
  • Crowdfunding: Radfahrverein 1900 Wiednitz (Projekt neues Fahrrad für Nachwuchsradballer)
  • Crowdfunding: Grüne Liga Dresden (Obstpresse in Kinderhänden)
  • Crowdfunding: Seniorenclub Pesterwitz (Leise Park in Freital und barrierefreies Wander-WC)

Für die Erstplatzieren sind 3.000 Euro vorgesehen, für Platz 2 gibt es 2.000 und für Platz 3 immer noch 1.000 Euro. Außerdem fand im März ein großes Publikumsvoting statt, das noch einmal vier Vereine als Sieger hervorgebracht hat. Auch diese Publikumslieblinge erhalten am Donnerstag ihre Preise - 2.000 Euro pro Initiative.

Für die Abendveranstaltung verspricht die Sparkasse neben Geld und Gratulation auch gute Unterhaltung. Das Rahmenprogramm reicht von Pantomime bis Jazz. Und natürlich bekommen die Gäste auch eine Führung durch Dresdens einzigartige Kulturstätte. (SZ)