SZ + Dresden
Merken

Dresden: Nun doch Maskenpflicht bei Pegida

Die Dresdner Versammlungsbehörde hat neu entschieden. Nun müssen Pegida-Anhänger und wohl auch die Gegner Masken bei den Versammlungen tragen.

Von Alexander Schneider & Andreas Weller
 2 Min.
Teilen
Folgen
Pegida und die Gegner müssen am Montag Maske tragen, das entschied nun die Dresdner Versammlungebehörde.
Pegida und die Gegner müssen am Montag Maske tragen, das entschied nun die Dresdner Versammlungebehörde. © Archivbild: privat

Dresden. Nach der Maskenpflicht für die Anti-Corona-Demonstrationen in Berlin  gab es in Dresden ein Hin und Her. Zunächst hieß es, die Versammlungebehörde werde keine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes für Demonstrationsteilnehmer in Dresden verhängen. Nun gibt es eine andere Entscheidung.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden