SZ + Update Dresden
Merken

Dresden: Ein ruhiger Silvesterabend

Mehrere Dresdner gingen gerichtlich gegen das Böllerverbot der Stadt vor. Die Polizei zieht ein positives Fazit der Neujahrsnacht.

Von Julia Vollmer & Andreas Weller
 6 Min.
Teilen
Folgen
Die Polizei war mit einem Großaufgebot unterwegs in der Stadt und lief Streife.
Die Polizei war mit einem Großaufgebot unterwegs in der Stadt und lief Streife. © dpa-Zentralbild

Dresden. Es war für die Dresdner in diesem Jahr ein anderes Silvester als sonst. Die Kontaktbeschränkungen erlaubten nur ein Treffen mit einem anderen Haushalt und das Böllern war verboten.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden