merken
Dresden

Dresdner Feuerwehr löscht heißes Örtchen

Anwohner hatten bereits versucht, den Brand zu löschen. Die Feuerwehr erledigte den Rest.

Die Feuerwehr musste in Dresden ein besonderes Örtchen löschen.
Die Feuerwehr musste in Dresden ein besonderes Örtchen löschen. ©  Archiv/René Meinig

Dresden. Die Brandursache ist noch unbekannt, der Brandort war aber ein besonderer. Die Feuerwehr ist am Montagnachmittag zu einem heißen Örtchen in Leuben ausgerückt. Auf einem Grundstück am Mühlsdorfer Weg stand ein Toilettenhäuschen in Flammen. Kurz vor 16 Uhr wurden die Brandschützer alarmiert. Als sie ankamen, hatten Anwohner bereits erste Löschversuche unternommen. Die Feuerwehr löschte den Brand vollends und kontrollierte den Bereich dann mit einer Wärmebildkamera. Es gab keine Verletzten. (SZ/csp)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Anzeige
Lost im Karrieredschungel
Lost im Karrieredschungel

Abitur, Ausbildung oder Studium in Dresden machen? Die AFBB, die AWV und die FHD laden zum Online-Infotag ein!

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden