merken
Dresden

Dresdner Feuerwehr rettet Wellensittich

In der Küche einer Wohnung bricht ein Brand aus. Das ist für den Vogel gefährlich.

© Roland Halkasch

Dresden. Die Ursache war wahrscheinlich eine Kaffeemaschine, die auf dem eingeschalteten Herd stand. Am Montagvormittag musste die Feuerwehr zu einem Brand in einem Mehrgeschosser in Gorbitz ausrücken. Im vierten Stock des Hauses an der Braunsdorfer Straße war das Feuer ausgebrochen.

Weiterführende Artikel

Brand in Wohnhaus in Dresden-Prohlis

Brand in Wohnhaus in Dresden-Prohlis

In Prohlis konnte die Feuerwehr den Brand in einem Plattenbau mittlerweile löschen. Zwei Wohnungen sind völlig unbewohnbar. Was bekannt ist.

Die Brandschützer waren so schnell vor Ort, dass sie nur einen Feuerlöscher und eine Kübelspritze brauchten, um die Flammen zu löschen. Die Bewohner hatten sich bereits selbst in Sicherheit gebracht. Sicherheitshalber holte die Feuerwehr noch einen Wellensittich aus der betroffenen Wohnung, die trotz des schnellen Einsatzes vorübergehend nicht genutzt werden kann. Die Braunsdorfer Straße war vorübergehend gesperrt. (SZ/csp)

Anzeige
Natürlich wohnt es sich am besten
Natürlich wohnt es sich am besten

Massivholzmöbel sind „wohngesund“ und zeitlos. Kaufen kann man sie bei Käppler in Dohma. Jetzt wieder geöffnet!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden