merken
Dresden

Dresdner Fußballfans legen Feuer

Die Fußballanhänger zündeten ein Feuerwerk. Das ging gründlich schief.

Die Dresdner Feuerwehr rückte aus, weil ein Feuerwerk einen Brand ausgelöst hatte.
Die Dresdner Feuerwehr rückte aus, weil ein Feuerwerk einen Brand ausgelöst hatte. © Archiv/Robert Michael/dpa

Dresden. Am Sonnabend sind Fußballfans in ihrer Begeisterung für ihren Verein offenbar zu weit gegangen. Sie zündeten auf dem Dach eines Hauses am Leutewitzer Ring in Gorbitz ein Feuerwerk. Dabei gerieten die Dachhaut und Teile der Dämmung in Brand. Etwa neun Quadratmeter des Dachs wurden zerstört, teilte die Feuerwehr mit. Die Brandschützer wurden gegen 12.20 Uhr von der Polizei alarmiert. Als sie an dem Haus ankamen, war der Schwelbrand schon erloschen. Die Feuerwehr öffnete das Dach und kontrollierte den Brandort mit einer Wärmebildkamera. Dabei ging es darum, zu verhindern, dass ein neuer Brand entsteht. Danach wurde das Dach provisorisch abgedichtet. (SZ/csp)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden