Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Ein verhängnisvolles Liebes-Date

Es sollte ein Internet-Date mit möglichem Sex werden. Jetzt verhandelt die Jugendkammer des Landgerichts Dresden gegen ein Pärchen. Es geht um Menschenraub.

Von Alexander Schneider
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Prozessauftakt am Landgericht Dresden: Fünf Justizbedienstete bewachen die beiden Angeklagten (ganz links und ganz rechts). Zwischen beiden die Verteidiger Oliver Nießing und Linda Röttig.
Prozessauftakt am Landgericht Dresden: Fünf Justizbedienstete bewachen die beiden Angeklagten (ganz links und ganz rechts). Zwischen beiden die Verteidiger Oliver Nießing und Linda Röttig. © Foto: Alexander Schneider

Dresden. Das Schäferstündchen mit einer jungen Frau endete für das Opfer in einem mehrstündigen Martyrium. Der Mann soll von einem Paar mehrere Stunden in einer Wohnung festgehalten, bedroht und gequält worden sein. Zuletzt musste er noch einen Drogencocktail schlucken. Erst nachdem er den Tätern Geld überwiesen hatte, ließen sie ihn laufen.

Ihre Angebote werden geladen...