merken
Einkaufen und Schenken

Risiko auf der Straße minimieren

Die meisten von uns denken nicht viel über ihre Reifen nach, doch so dramatisch es auch klingen mag, es ist lebensgefährlich, dieses Thema zu unterschätzen.

© Bildquelle: Mylene2401 / pixabay

Der Kauf eines neuen Reifensatzes ist eine der weitreichendsten Entscheidungen, die Autobesitzer für ihr Fahrzeug und ihre Insassen treffen können. Wie wir alle wissen, ist der Reifen der kritischste Kontaktpunkt zwischen Auto und Straße. Aspekte wie Grip, Profil, Rollwiderstand und Verschleiß sollten gebührend berücksichtigt werden, da sie einen erheblichen Einfluss auf das allgemeine Handling und die Leistung haben, insbesondere bei Nässe oder Winter.

Es gibt viele Gründe, Ihren Reifen jetzt ein wenig Aufmerksamkeit zu schenken, bevor Sie sich um Mitternacht am Straßenrand befinden. Ein gut ausgewählter und gewarteter Reifen kann erheblich zur Sicherheit, einem geringeren Kraftstoffverbrauch, einem besseren Handling und geringerer Bremszeit unter allen Straßenbedingungen sowie zu mehr Komfort und Fahrqualität beitragen.

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Wer sich einige Zusatzkosten bei der Reifenbestellung in der Werkstatt sparen möchte, neue Reifen kann man auch problemlos und unkompliziert online kaufen, wie z.B. unter grip500.de. Die Auswahl des richtigen Reifens kann eine überwältigende Erfahrung sein, da buchstäblich Hunderte von Reifenmarken in einer Vielzahl von Stilen, Zusammensetzungen und Preisen erhältlich sind. Um den Auswahlprozess einfacher und effektiver zu gestalten, haben wir diese großartigen Tipps für den Reifenkauf zusammengestellt.

Stellen Sie fest, ob Sie neue Reifen benötigen

Führen Sie eine schnelle Sichtprüfung durch. Wenn Sie übermäßigen Profilverschleiß, rissige Seitenwände oder Verfärbungen oder Ausbeulungen feststellen, ist es wahrscheinlich Zeit für einen neuen Reifensatz. Auch wenn Ihre Reifen älter als 10 Jahre sind, sollten Sie sie austauschen, unabhängig von ihrem optischen Zustand. Gummi nimmt mit fortlaufender Zeit Schäden durch Sauerstoffeinwirkung.

Wählen Sie den richtigen Reifentyp

Die neuen Reifen müssen den Mindestanforderungen Ihres Fahrzeugs, Ihrer Fahrweise, Ihren Erwartungen an die Reifenlebensdauer, dem Wetter, dem die Reifen den größten Teil ihrer Lebensdauer ausgesetzt sind und den Oberflächen, auf denen Sie fahren, entsprechen. Der Hersteller Ihres Autos hat eine Empfehlung bezüglich der Größe und des Reifentyps abgegeben, die am besten zu Ihrem Fahrzeug passen. Diese Informationen finden Sie in der Bedienungsanleitung und auf dem Informationsschild. Das Informationsschild befindet sich in den meisten Fällen an der Türkannte, dem Türpfosten, der Tür des Handschuhfachs oder im Kofferraumdeckel. Es wurde möglicherweise auf einigen älteren Autos übermalt, aber es ist da.

Denken Sie an die Felgen

Wenn Ihre aktuellen Felgen abgenutzt oder beschädigt sind, sollten Sie beim Austausch Ihrer Reifen einen neuen Satz Felgen kaufen. Beim Kauf von Felgen ist jedoch mehr als nur das Erscheinungsbild zu berücksichtigen. Versuchen Sie, die Größe so genau wie möglich an die Originale des Herstellers anzupassen. Auch wenn größere Räder auf Ihrem Auto großartig aussehen könnten, kann es sein, dass sie nicht zum Auto passen.

Pflegen Sie Ihre Reifen

Jetzt, wo Sie neue Reifen haben, sollten Sie sich gut um sie kümmern. Das bedeutet, dass Sie den Reifendruck beobachten und gelegentlich auf ungleichmäßigen Verschleiß, Seitenwandschäden oder Reifenpannen untersuchen, die zu Undichtigkeiten führen können. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Fahrzeug zur einen oder anderen Seite zieht, kann dies ein Zeichen für falsch ausgerichtete Räder sein. Sie sollten dies am besten in der Werkstatt überprüfen lassen, bevor das Profil der neuen Reifen ungleichmäßig abgenutzt wird.

Dieser Text entstand in Zusammenarbeit mit dem externen Redakteur Ra. Heldt

Mehr zum Thema Einkaufen und Schenken