merken
PLUS Dresden

Exklusiv-Fotos von Dresdens neuer Straßenbahn

Vertreter der Dresdner Verkehrsbetriebe waren nun in Bautzen. Sie haben Bilder mitgebracht von Dresdens erster neuer Straßenbahn. So wird sie aussehen.

Die Form der neuen Dresdner Straßenbahnen ist inzwischen gut zu erkennen.
Die Form der neuen Dresdner Straßenbahnen ist inzwischen gut zu erkennen. © Dresdner Verkehrsbetriebe

Dresden. Der Besuch in Bautzen hat sich gelohnt. In der vergangenen Woche waren Vertreter der Dresdner Verkehrsbetriebe im Alstom-Werk, das früher zu Bombardier gehörte, um sich anzusehen, wie weit die Kollegen dort mit der ersten neuen Straßenbahn für die Landeshauptstadt sind. Das Ergebnis fassen sie knapp zusammen: "Endmontage und Innenausbau laufen". Und weiter: "Die Wagenteile 1 und 2 sowie 3, 4 und 5 sind bereits zu Halbzügen verbunden und auf die Drehgestelle gesetzt worden."

Das heißt, jetzt ist es zum ersten Mal möglich, einen Eindruck von der neuen Straßenbahn in ihrer fast kompletten Länge zu bekommen. Die neuen Bahnen haben künftig insgesamt fünf Wagenteile, noch stehen im Alstom-Werk zwei große Stadtbahn-Fragmente. Das eine aus zwei Teilen, das zweite aus drei Teilen.

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Zum ersten Mal kann man auf diesem Foto die volle Länge der neuen Straßenbahn erahnen.
Zum ersten Mal kann man auf diesem Foto die volle Länge der neuen Straßenbahn erahnen. © Dresdner Verkehrsbetriebe

Zum ersten Mal zeigt ein Foto, das die Dresdner Verkehrsbetriebe veröffentlicht haben, auch einen Teil der Innenausstattung. Zu sehen sind zwei reguläre Sitze an einem Panoramafenster mit Polstern, deren Gestaltung in den Farben der DVB an das Liniennetz erinnern sollen, dazu ein Klappsitz in einem sogenannten Multifunktionsbereich - also in dem Wagenabschnitt, in dem künftig Platz ist für Kinderwagen, Fahrräder und zum Beispiel auch Rollstühle.

Über die Sitze ist viel diskutiert worden. Nun haben sie Polster in den DVB-Farben. Die Gestaltung soll an das Liniennetz erinnern.
Über die Sitze ist viel diskutiert worden. Nun haben sie Polster in den DVB-Farben. Die Gestaltung soll an das Liniennetz erinnern. © Dresdner Verkehrsbetriebe

Weiterführende Artikel

Hier kommt Dresdens erste neue Straßenbahn

Hier kommt Dresdens erste neue Straßenbahn

Die erste neue Flexity-Straßenbahn traf in der Nacht zu Freitag in Dresden ein – und wurde erstmals auf die Gleise gesetzt.

Neue Straßenbahn: Dresdner Verkehrsbetriebe bauen um

Neue Straßenbahn: Dresdner Verkehrsbetriebe bauen um

Die DVB müssen noch in zwei Betriebshöfen bauen, bevor dort alles passt für die Züge. Was noch getan werden muss und wann die erste Bahn fahren soll.

Wo die neuen Straßenbahnen zuerst fahren werden

Wo die neuen Straßenbahnen zuerst fahren werden

Dresden bekommt breitere Straßenbahnen. Die Gleise sind dafür aber noch nicht überall ausgebaut. Wo Bahnen zum Start fahren können und wo nicht.

Dresden soll neuen Straßenbahn-Halt bekommen

Dresden soll neuen Straßenbahn-Halt bekommen

Die Stadt plant eine neue Bahntrasse von Löbtau bis Strehlen, die sich aber um Jahre verzögert. Auch wegen einer neuen Haltestelle. Für diese fällt eine andere weg.

Der erste der 43,5 Meter langen Züge sollte eigentlich bereits im Juni geliefert werden, hieß es bei der Vertragsunterzeichnung im August 2019. Doch Corona hat auch dieses Projekt zurückgeworfen. Die Verkehrsbetriebe rechnen mit der Auslieferung bis spätestens zum Jahresende, zuletzt peilten sie den Herbst an. Ist die Bahn in Dresden per Tieflader angekommen, muss sie getestet werden, bevor sie dann - wiederum nach mehreren Monaten - voraussichtlich im Frühjahr 2022 in Betrieb genommen werden kann. Bis Oktober 2023 sollen schließlich 29 weitere neue Straßenbahnen folgen.

Alle neuen Fotos der Straßenbahn können Sie hier sehen.

Mehr zum Thema Dresden