merken
Dresden

Neuer Termin für Dresdner Hutball

Zum dritten Mal eine Terminverschiebung. Wann die Veranstaltung im Parkhotel jetzt stattfinden soll.

Hutball und Corona passen nicht zusammen. Deshalb gibts einen neuen Termin.
Hutball und Corona passen nicht zusammen. Deshalb gibts einen neuen Termin. © Archiv/Sven Ellger

Dresden. Es war schon 2020 so und nun gilt das auch für dieses Jahr: Die Partysaison 2021 beginnt wegen Corona mit Terminverschiebungen. Zu den Ersten, die jetzt reagieren, gehören die Verantwortlichen des Hutballs und der Hutball-Party.

Geplant ist die 25. Auflage der beiden Veranstaltungen, ein Jubiläum. Doch sie muss erneut verschoben werden. Eigentlich sollten die Party und der Ball am 19. und 20. März stattfinden. Nun gibt es zum dritten Mal einen neuen Termin, denn es ist fraglich, was dann erlaubt und was noch verboten sein wird. "Die weiterhin ungewisse Situation machen eine Durchführung im gewohnten Umfeld unmöglich", teilt Linda Glaser vom Veranstaltungsunternehmen Waterloo Produktion mit.

August Holder GmbH
Zuverlässigkeit und Erfahrung
Zuverlässigkeit und Erfahrung

Kettensäge kaputt oder Profi-Gerät für´s Wochenende gesucht? Bei HOLDER kein Problem: Onlineshop, Werkstatt und Leihservice sorgen für funktionierendes und passendes Gerät.

Über das Coronavirus informieren wir Sie laufend aktuell in unserem Newsblog.

Nachgeholt werden sollen der HutBall und die Party vorm Ball noch in diesem Jahr. Am 19. und 20. November sind sie jetzt geplant. Die Tickets behalten weiterhin ihre Gültigkeit.

Die Rückgabe von Tickets ist auch möglich. Die erworbenen Karten können an der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden. Eintrittskarten, welche im Buchungsportal gekauft wurden, können an die Waterloo Produktion zurückgesendet werden. Nach Erhalt der Tickets wird der Ticketpreis auf das Konto zurück überwiesen. Eine Erstattung auf abweichende Kontoverbindungen ist nicht möglich, teilt Linda Glaser mit. (SZ/csp)

Weitere Informationen: www.hutball.de

Auf Sächsische.de möchten wir ganz unterschiedliche Erfahrungsberichte von Corona-Infizierten aus Dresden teilen. Wenn Sie die Erkrankung bereits überstanden haben und uns davon erzählen möchten, schreiben Sie uns an [email protected]ächsische.de.

Weiterführende Artikel

Dresdner Dixieland-Festival abgesagt

Dresdner Dixieland-Festival abgesagt

Es sollte das 50. Jubiläum werden. Nun fällt die Dixiesause wie die BRN im Juni und das Fest St. Pieschen aus. Doch für einige Veranstaltungen besteht noch Hoffnung.

Nachrichten und Hintergründe zum Coronavirus bekommen Sie von uns auch per E-Mail. Hier können Sie sich für unseren Newsletter zum Coronavirus anmelden.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden