SZ + Dresden
Merken

Italiener im Dresdner Zentrum: "Diese Location ist mein Traum"

Wer von Francesco im Restaurant Rosengarten nie Limoncello kredenzt bekam, ist selber Schuld. Neue Chance: Im früheren Kastenmeier-Club hat der Sizialianer nun sein eigenes Lokal.

Von Nadja Laske
 5 Min.
Teilen
Folgen
Sie haben etwas zu feiern: Gabriele Kaul ihre 30. Ladys Gin Night und Francesco Toro sein neues Restaurant mit Dresden-Skyline.
Sie haben etwas zu feiern: Gabriele Kaul ihre 30. Ladys Gin Night und Francesco Toro sein neues Restaurant mit Dresden-Skyline. © Sven Ellger

Dresden. Ob es Freudentränen oder Schweißtropfen sind, weiß Francesco am besten. Der Vollblut-Sizilianer hat gerade sein neues Restaurant eröffnet und ihm den Namen "Bollicine" gegeben. Das bedeutet "Tröpfchen" und meint noch viel mehr das zarte Perlen feinsten Proseccos. Dennoch sind Tränen des Glücks nach drei schweißtreibenden Wochen Renovierungsmarathon in der ehemaligen Kastenmeier-Lounge vis a vis des Dresdner Zwingers nicht ganz wegzudenken.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!