SZ + Dresden
Merken

Panik-Alarm im Waschhaus

Eine Frau behauptet, weil sie von ihrem Nachbarn verfolgt worden sei, habe sie zum Taschenalarm gegriffen. Zweimal. Eine angebliche Notlage war nicht zu erkennen.

Von Alexander Schneider
 5 Min.
Teilen
Folgen
© Symbolfoto: Marion Doering
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!