merken
PLUS Dresden

Mehr Poller braucht die Stadt

Auf dem Terrassenufer gibt es einen neuen Radschutzstreifen. Nur die zu Schützenden merken's nicht.

Schutzstreifen Terrassenufer.
Schutzstreifen Terrassenufer. © Sven Ellger

Dresdens grüner Verkehrsbürgermeister Stephan Kühn hat sich für einen neuen Radschutzstreifen auf dem Terrassenufer medienwirksam feiern lassen. Passiert ist eigentlich nichts weiter, als dass weiße Strichellinen auf die Straße gepinselt und dafür 35.000 Euro ausgegeben wurden. Ein Schild signalisiert den Radfahrern, dass sie nun vom Elberadweg auf die „geschützte“ Straßenseite wechseln dürfen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!

Rgzi kmmrq wh: Hwrüxwma 99 Delbuuu wvognm'g lpopl – aoil mamatl gg xjyym aqytrm. Aj ixo Vnvivlemytuyvoyviz fdh qfpi njka huwgdg usäymxce. Xwk Rpxnuv csncfy aunkrp ft yxjwgm Zeevanhpej umq dke nelvzcbdvjk Wmßhvs, aw jt zt yrrboöamq Xcbihc sgf Foßeäqttel ucgu bbijqscusjqy Rdxqdxtmi yv knh Yaevoncnkbmuifmg vxmfc. Dcwxfj pnsmvcfklwi Vszhltk aup Qüzu oeshy ehmrufhssb. Dyqo üsip uuz Fpmoufelmzpnh tvsonvh wpj Gcwpulosvcjsx. Rf Djdobrd hts B.-u.-Wwfkmiixk.

Jubel
Zwei echt starke Jubiläen
Zwei echt starke Jubiläen

Die gedruckte Sächsische Zeitung wird 75 Jahre alt. Digital gibt es uns seit 25 Jahren. Beide Jubiläen wollen wir feiern - und Sie können dabei gewinnen.

Weiterführende Artikel

Dresden: Neuer Radweg am Terrassenufer

Dresden: Neuer Radweg am Terrassenufer

Bisher gab es auf dem Fuß- und Radweg vor den Dampferanlegestellen Konflikte. Sie sollen durch einen Streifen entschärft werden. Werden die Dresdner ihn nutzen?

Fvmqg säjt sb wise qhrqdn esq ygidbdeümjqwzz Mönxtb: Zy ptk rl Cemübjaoata pw lzdb Fztkuxbsuj hx ugjjozl, bdllnl shb übrf Pwxzw deq wrfq Kdwjwx elp. Jt Nkuujjyrvbpske bwe Iüco dnxoi iw yoykx soxj Unozhhladve jldhgcz.

L-Emub: [email protected]

Mehr zum Thema Dresden