SZ + Dresden
Merken

Dresdner Stadtrat will Schutz vor Luxussanierungen

Dresden hat sich schick gemacht, viele Wohnungen sind perfekt saniert. Doch das hat seinen Preis. Wo die Stadt jetzt gegensteuern will.

Von Dirk Hein
 4 Min.
Teilen
Folgen
In Dresden wird viel gebaut. Milieuschutzsatzung sollen absichern, dass dadurch zum Beispiel in Altlöbtau keine Mieter verdrängt werden.
In Dresden wird viel gebaut. Milieuschutzsatzung sollen absichern, dass dadurch zum Beispiel in Altlöbtau keine Mieter verdrängt werden. © Lars Kühl

Dresden. Baulücken sind geschlossen worden, einst verfallene Häuser glänzen heute mit neuen Fassaden. Doch gleichzeitig steigen die Mieten. Wer die nicht zahlen kann, der zieht weg. Die Stadtteile verändern sich. Dresden will jetzt gegensteuern und hat "Verdachtsgebiete" analysiert. Nun soll vertieft geprüft werden, ob dort soziale Erhaltungssatzungen eingeführt werden. Das hätte deutliche Auswirkungen auf Neubau, Sanierung oder Verkauf.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!