Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Neun Jahre nach Töberich-Eklat: Marina Garden in Dresden ist fertiggestellt

Die tschechische CTR Group hat das Areal an der Leipziger Straße von der früheren Investorin Regine Töberich gekauft und nun 210 Wohnungen errichtet. 127 davon werden verkauft - allerdings nicht zu Schnäppchenpreisen.

Von Kay Haufe
 6 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Geschwungene Fassade bilden einen wunderschönen Innenhof, in dem viele einheimische Pflanzen blühen.
Geschwungene Fassade bilden einen wunderschönen Innenhof, in dem viele einheimische Pflanzen blühen. © René Meinig

Dresden. Thomas Knerer steht im Innenhof des neuen Wohnviertels Marina Garden an der Leipziger Straße. Der Architekt schaut auf die dunklen Metallverkleidungen an den geschwungenen Fassaden. "Sehr oft haben wir hier in größeren Gremien gestanden und über die Farbwahl diskutiert", sagt er. Letztlich ist es ein dunkler Ton geworden, den Knerer als Aubergine bezeichnet und der je nach Einfall des Sonnenlichts mal anthrazit, mal dunkelbraun erscheint.

Ihre Angebote werden geladen...