merken
Dresden

Vermisster 15-Jähriger ist wieder da

Die Polizei suchte nach einem Jungen aus Dresden-Plauen. Er ist wieder da.

Die Polizei meldet, dass der vermisste 15-Jährige von selbst nach Hause zurückgekehrt ist.
Die Polizei meldet, dass der vermisste 15-Jährige von selbst nach Hause zurückgekehrt ist. © Archiv/Marko Förster

Dresden. Seit Montagmorgen wurde ein 15-Jähriger in Dresden vermisst. Der Junge hatte sein Zuhause mit unbekanntem Ziel verlassen. Die Polizei suchte an seinen üblichen Aufenthaltsorten nach ihm, konnte ihn dabei aber nicht finden.

Deshalb veröffentlichten die Beamten am Montagnachmittag einen Suchaufruf und ein Foto des Jungen. Inzwischen ist er gefunden. Der 15-Jährige kehrte am Montagabend von selbst nach Hause zurück. Das teilten die Beamten an diesem Dienstag mit. Ein Straftatverdacht liege nicht vor. (SZ/csp)

Anzeige
Vernünftige Rendite statt 0 % Zinsen
Vernünftige Rendite statt 0 % Zinsen

Geld anlegen. Klassische Zinsen kassieren. Das ist auf absehbare Zeit schwierig. Mit MeinInvest investiert man in die Zukunft!

Nachrichten und Hintergründe zum Coronavirus bekommen Sie von uns auch per E-Mail. Hier können Sie sich für unseren Newsletter zum Coronavirus anmelden.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr zum Thema Dresden