SZ + Feuilleton
Merken

Billy Talent in Dresden: Aufheizen für den Aufstand

In der Dresdner Messe ließen die Alternativ-Rocker von Billy Talent Tausende Fans feiern und reichlich Energie tanken.

Von Andy Dallmann
 3 Min.
Teilen
Folgen
Benjamin Kowalewicz, Frontmann der kanadischen Band Billy Talent, zelebrierte seinen Auftritt am Dienstag in der Dresdner Messe mit Leidenschaft.
Benjamin Kowalewicz, Frontmann der kanadischen Band Billy Talent, zelebrierte seinen Auftritt am Dienstag in der Dresdner Messe mit Leidenschaft. © kairospress

Drei Bands waren für manche dann doch eine zu viel. Von den reichlich 4.000 Menschen, die am Dienstag eigentlich nur in die Dresdner Messe gekommen waren, um Billy Talent live zu erleben, schlenderten anfangs etliche im hinteren Hallenbereich umher und ignorierten das Bühnengeschehen. Dabei wird der Berliner Indie-Rock-Combo Pabst jede Menge Potenzial zugeschrieben, doch als Vorvorband hatte sie an diesem Abend ein arg beengtes Spielfeld und einen schweren Stand.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!