SZ + Bautzen
Merken

Neustart in der Yenidze: Barock trifft Bollywood

Zwei Künstler aus Dresden und zwei aus der Oberlausitz übernehmen das „Theater in der Kuppel“ - und wollen von dort eine Brücke nach Indien schlagen.

Von Miriam Schönbach
 6 Min.
Teilen
Folgen
Doreen Seidowski-Faust (links) und Anne Dietrich bringen ab 2021 ein Stück Indien unter die Kuppel der Yenidze in Dresden.
Doreen Seidowski-Faust (links) und Anne Dietrich bringen ab 2021 ein Stück Indien unter die Kuppel der Yenidze in Dresden. © Steffen Unger

Kirschau/Dresden. Die Kuppel der Dresdner Yenidze ist ein magischer Ort. Draußen herrscht an diesem Vormittag das Schneegrau des Winters. Doch das wenige Licht genügt, um drinnen die Farben des gläsernen Dachs zum Strahlen zu bringen. Auf einem Podest in der Mitte stehen Anne Dietrich und Doreen Seidowski-Faust. Ihr Atem zeichnet kleine Wölkchen in die Luft. Doch der Enthusiasmus der beiden Frauen lässt die Kälte rasch vergessen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Bautzen