merken
Feuilleton

Scooter kommt nach Dresden

HP Baxxter und Kollegen feuern ihr Techno-Feuerwerk am 10. Oktober live in der "Jungen Garde" ab.

H.P. Baxxter beschert Dresden ein hitziges Open-Air-Finale: Mit Scooter tritt er am 10. Oktober in der "Garde" auf.
H.P. Baxxter beschert Dresden ein hitziges Open-Air-Finale: Mit Scooter tritt er am 10. Oktober in der "Garde" auf. © ERZ-Foto

Nachdem Deutschlands erfolgreichster Techno-Act zunächst sämtliche geplante Open-Air-Konzerte ins Jahr 2021 verschieben musste, geben Scooter nun doch noch ein Freiluftkonzert. Ein einziges. Und zwar in Dresden. Am 10. Oktober wird die Truppe ab 19 Uhr in der "Jungen Garde" eine "Liveshow der Extraklasse abliefern", verspricht Veranstalter Rodney Aust. Nach längerer Zwangspause wolle das energiegeladene Trio seinen Fans umso nachhaltiger mit "einer atemberaubenden und lautstarken Performance" einheizen. Legendäre Rave-Hymnen, Scooter-Klassiker und neue Nummern wie  "Nur die Bassdrum bleibt" treffen dabei aufeinander. Karten für das Konzert sind ab sofort im Vorverkauf zu haben.  

Anzeige
Filmfans, ab ins Dreiländereck!
Filmfans, ab ins Dreiländereck!

Kino, Konzerte, Gespräche: Am 24. September geht das Neiße Filmfestival in seine 17. Auflage – die nicht umsonst den Untertitel "Wild Edition 2020" trägt.

Mehr zum Thema Feuilleton