Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Feuilleton
Merken

Stolz und blutig bei "Macbeth" in Dresden

Christian Friedel inszeniert am Staatsschauspiel Dresden "Macbeth" und spielt selbst die Hauptrolle – die ihm Tänzer streitig machen.

Von Marcel Pochanke
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Macbeth (Christian Friedel) ist am Ende nur noch von Feinden umgeben.
Macbeth (Christian Friedel) ist am Ende nur noch von Feinden umgeben. © Sebastian Hoppe

Wenn Christian Friedel als Regisseur Christian Friedel als Hauptdarsteller inszeniert, sind die Erwartungen riesig. Noch dazu liefert seine Band Woods of Birnam den Soundtrack. Der Name der Band wiederum stammt aus William Shakespeares Macbeth. Damit wäre ein Kreis geschlossen, aus dem sich über die aufwendige Inszenierung am Staatsschauspiel Dresden nach der Premiere am Sonnabend berichten ließe.

Ihre Angebote werden geladen...