Dresden
Merken

Letzte Chance, für Verein des Jahres zu stimmen

Das Online-Voting der Ostsächsischen Sparkasse Dresden läuft noch bis einschließlich Dienstag. Im Moment liegt ein Sozialverein an der Spitze.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Auszeichnungsveranstaltung bei der Aktion "Verein des Jahres 2018". Im Juni wird der Jahrgang 2021 prämiert.
Auszeichnungsveranstaltung bei der Aktion "Verein des Jahres 2018". Im Juni wird der Jahrgang 2021 prämiert. © Norbert Millauer

Es geht um insgesamt 6.000 Euro. Welche Vereine dieses Geld bekommen, darüber entscheiden allein die Fans. Noch bis einschließlich 15. März kann bei der Aktion "Verein des Jahres 2021" online abgestimmt werden. Am Start sind 354 Vereine aus dem Geschäftsgebiet der Ostsächsischen Sparkasse Dresden. Dieses umfasst neben der Landeshauptstadt auch Hoyerswerda, den Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und die Region Kamenz/Radeberg.

Bis Freitag sind über 22.000 Stimmen abgegeben worden. Die Nase ganz vorn hat ein Sozialverein aus dem Landkreis SOE mit knapp 800 Stimmen, gefolgt von einem Dresdner Kulturverein mit knapp 700 Stimmen. Auf Platz 3 steht ein Dresdner Sportverein mit gut 500 Stimmen. Ein Verein aus Hoyerswerda/Kamenz/Radeberg folgt auf Platz 4 mit knapp 500 Stimmen. Bis Dienstag-Mitternacht kann sich das aber noch ändern.

Für den Erstplatzierten sind 3.000 Euro vorgesehen, für Platz 2 2.000 Euro und für Platz 3 1.000 Euro. Eine Jury aus Sparkasse und SZ hat bereits vorher ihre Favoriten bestimmt. In den Kategorien Kultur, Sport, Soziales und Crowdfunding wurden 24.000 Euro verteilt. Geehrt werden die Prämierten im Juni bei einer Gala. (SZ)