Dresden
Merken

Erstes Stadtteilfest im Rathauspark Dresden-Löbtau

Am kommenden Sonntag findet das Fest in dem neu gestalteten Park statt. Für ein dort stehendes Kunstwerk sucht der Kulturverein Löbtop noch passende Ideen.

 2 Min.
Teilen
Folgen
In dem neugestalteten Rathauspark findet das diesjährige Löbtauer Stadtteilfest statt.
In dem neugestalteten Rathauspark findet das diesjährige Löbtauer Stadtteilfest statt. © Archiv/Marion Doering

Dresden. Etwa ein Jahr nach der Fertigstellung wird der Rathauspark in Löbtau zum Festgelände. Der Kulturverein Löbtop, die „Löbtauer Runde“ und viele andere Partner aus Löbtau laden am 9. Juli zum Stadtteilfest ein. Von 14 bis 18 Uhr stellen sich am kommenden Sonntag Vereine, Initiativen und Kulturschaffende an mehreren Ständen und auf der Bühne vor. Da wird es auch die Möglichkeit geben, mit den Beteiligten ins Gespräch zu kommen, die durch Planung, Gestaltung, Finanzierung und ihre Kunstwerke die Nutzung des Parks ermöglicht haben.

Für die Verpflegung sorgt unter anderem der Foodtruck des 2Gut-Unverpackt Ladens. Das Westhang-Mobil und das Jugendhaus T3 bieten für die Jüngeren vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung an.

Ideen für Beleuchtung gesucht

Der Rathauspark befindet sich am Standort des ehemaligen Löbtauer Rathauses. Er entstand im Rahmen der Sanierungsarbeiten des Viertels, welche in dem Park abgeschlossen wurden. Seit der Fertigstellung bietet der Park neben Grünflächen und Sitzmöglichkeiten auch Spiel- und Sportgeräte wie eine Calisthenics-Anlage.

Anzeige
So geht Unterricht in der Dschungelschule
So geht Unterricht in der Dschungelschule

Mit mehreren Aktionen begeht der Zoo Dresden den Orang-Utan-Tag am 19. August.

Zum neuen Erscheinungsbild gehören auch die Kunstobjekte „Weißerspitz“ von Ina Weise und Marcus Große sowie „Quality Time“ von Franziska und Sophia Hoffmann. Die Kunstprojekte entstanden im Rahmen des künstlerischen Wettbewerbs „Neue Stadtteilidentität“.

Auch wenn die Sanierung abgeschlossen ist, ist das bürgerliche Engagement noch nicht vorbei. Der Verein Löbtop sucht für das Kunstwerk „Weißerspitz“ noch eine passende Beleuchtung. Interessierte, die Ideen oder handwerkliches Können für eine Beleuchtung haben, die nachhaltig und umweltgerecht ist oder spenden wollen, können sich beim Verein telefonisch oder per E-Mail melden. (SZ)