Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dresden
Merken

Autofahrer in Dresden fährt gegen Radfahrer mit Kind im Anhänger

In Dresden hat ein Autofahrer einen Radfahrer angefahren, der ein Kind im Anhänger hatte. Die Polizei ermittelt.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
In Dresden hat ein Autofahrer einen Radfahrer angefahren, der ein Kind im Anhänger hatte.
In Dresden hat ein Autofahrer einen Radfahrer angefahren, der ein Kind im Anhänger hatte. © Symbolfoto: dpa-tmn/ Tobias Hase

Dresden. In Dresden hat ein Autofahrer einen Radfahrer, der ein Kind im Fahrradhänger bei sich hatte, angefahren. Wie die Polizei mitteilt, ermittelt sie nun gegen den Autofahrer - wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Der 44-jährige Autofahrer überholte den 41-jährigen Radfahrer auf der Poststraße, Fahrtrichtung Kesselsdorfer Straße. Kurz darauf stoppte der Autofahrer, um in eine Einfahrt einzubiegen. Weil der Radfahrer deshalb ebenfalls stoppen musste und nun das Auto umkurvte, gerieten die beiden Männer in Streit.

Der Autofahrer fuhr dem Fahrradgespann hinterher und überholte erneut, um dann den Radfahrer auszubremsen. Dabei kam es zum Zusammenstoß.

Der Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Es entstand ein Sachschaden von 250 Euro. (SZ)