merken
Dresden

Brand in Dachgeschoss in Pieschen

Am Samstagmorgen muss die Dresdner Feuerwehr zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus auf die Leisniger Straße ausrücken.

Feuerwehrleute vor der Wohnung im Dachgeschoss des Mehrfamilienhauses.
Feuerwehrleute vor der Wohnung im Dachgeschoss des Mehrfamilienhauses. © Roland Halkasch

Dresden. Am Samstagmorgen kam es gegen 7.30 Uhr in einem Mehrfamilienhaus an der Leisniger Straße zu einem Brand. Als die Feuerwehr eintraf, gab es Flammen in einer Dachgeschosswohnung und Teilen des Dachstuhls.

Das Gebäude wurde geräumt, der Mieter der Wohnung blieb unverletzt. Die Flammen hatten bereits auf das Dach übergegriffen. Mit zwei Strahlrohren konnten die Feuerwehrleute den Brand löschen und eine Ausbreitung des Feuers verhindern. Zum Ablöschen der Glutnester musste das Dach geöffnet werden.

Technische Universität Dresden
TU Dresden News
TU Dresden News

Was passiert an der Exzellenzuniversität TU Dresden? Aktuelle News und Informationen finden Sie hier in der Wissenschaftswelt.

Die Leisniger Straße und die Bürgerstraße waren wegen des Einsatzes gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Brandursache. (SZ)

Mehr zum Thema Dresden