Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Hilfskonvoi: Dank an großzügige Dresdner

Lars Otto hat einen Hilfskonvoi gestartet. Seine Sorge: Werden genug Spenden zusammenkommen? Doch er erlebt Überraschendes.

Von Nadja Laske
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Lars Otto vor seinem umfunktionierten RTW in der Mitte. Zusammen mit seinen beiden Freunden aus Hamburg (l.) und Leipzig (r.) hat er keine Mühe gescheut.
Lars Otto vor seinem umfunktionierten RTW in der Mitte. Zusammen mit seinen beiden Freunden aus Hamburg (l.) und Leipzig (r.) hat er keine Mühe gescheut. © privat

Dresden. Wieder fliehen Menschen. Dieses Mal im Herzen Europas. Tausende Ukrainer bringen sich vor Russlands Panzern und Raketen in Sicherheit. Unterdessen reißen auch weiter weg die Versuche, sich vor bedrohlichen Lebensumständen zu retten, nicht ab. Nur die Aufmerksamkeit hat sich einem neuen Brennpunkt zugewandt.

Ihre Angebote werden geladen...