SZ + Dresden
Merken

Das sind Dresdens gefährlichste Straßen

Wo verunglücken Autofahrer, Fahrradfahrer und Fußgänger am häufigsten und was sind die Hauptursachen? Das ist der neue Dresdner Unfallatlas.

Von Sandro Rahrisch & Christoph Springer
 6 Min.
Teilen
Folgen
Der Pirnaische Platz in Dresden gehört zu den Unfallschwerpunkten in Dresden. Sechs Unfälle mit Verletzten passierten dort im vergangenen Jahr.
Der Pirnaische Platz in Dresden gehört zu den Unfallschwerpunkten in Dresden. Sechs Unfälle mit Verletzten passierten dort im vergangenen Jahr. © Sandro Rahrisch/Montage: SZ

Dresden. Dieser Unfall war lange Gesprächsthema in Dresden. Ein Kind ist dabei gestorben, ein sechsjähriger Junge. Es passierte vor einem Jahr, am 22. August 2021. Ali überquerte die Budapester Straße. Dort fuhren ein Mercedes und ein BMW. Die Fahrer lieferten sich ein Rennen, der Mercedes erfasste Ali. Der Junge hatte keine Chance, er starb am Unfallort.

Ali war einer von zehn Menschen, die 2020 bei Verkehrsunfällen in Dresden ums Leben kamen. Ein roter Punkt markiert im Unfallatlas des Statistischen Bundesamtes die Stelle, an der er von dem Auto erfasst wurde. "Unfall mit Getöteten", wird angezeigt, öffnet man mit einem Klick die Hintergrundinformationen zu der Markierung. Dazu wird in Tabellenform dargestellt, welche Verkehrsteilnehmer beteiligt waren. In diesem Fall Pkw und Fußgänger.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!