SZ + Dresden
Merken

"An manchen Tagen fallen mir die einfachsten Dinge extrem schwer"

Luise Kempe ist mehrfach behindert. Ein teurer Bewegungstrainer könnte der Dresdnerin helfen. Doch die Krankenkasse bezahlt das Gerät nicht. Wie es trotzdem klappen könnte.

Von Christoph Pengel
 5 Min.
Teilen
Folgen
Luise Kempe leidet unter Spastiken in Armen und Beinen. Sie ist vor 24 Jahren zusammen mit ihrer Zwillingsschwester zur Welt gekommen. In der Schwangerschaft hatte es Komplikationen gegeben.
Luise Kempe leidet unter Spastiken in Armen und Beinen. Sie ist vor 24 Jahren zusammen mit ihrer Zwillingsschwester zur Welt gekommen. In der Schwangerschaft hatte es Komplikationen gegeben. © René Meinig

Dresden. Sie waren in der Stadt unterwegs, als dieser Bordstein auftauchte. Luise Kempe saß im Rollstuhl, ihr Bruder Alexander ging zu Fuß. Normalerweise hätte die kleine Schwester jetzt Hilfe gebraucht. Doch Alexander ließ Luise üben, was er "Bordsteinkanten-Bewältigung" nennt.

Zehn Minuten mühte sich Luise ab. Zehn Minuten, in denen Alexander sie halb anfeuerte und halb mit spitzen Kommentaren aufzog. Ein paar Fußgänger zeigten Zivilcourage, sie fragten, ob alles in Ordnung sei. Alles war in Ordnung. Am Ende bewältigte Luise den Bordstein und überwand so eine weitere Hürde, die sie von ihrem großen Ziel trennt: Selbstständigkeit.

Luise Kempe ist vor 24 Jahren zusammen mit ihrer Zwillingsschwester auf die Welt gekommen. Während der Schwangerschaft hatte es Komplikationen gegeben, die beiden Mädchen wurden zehn Wochen zu früh geboren. Ihre Schwester war gesund, doch Luise leidet bis heute unter "Infantiler Zerebralparese".

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden