merken
Dresden

Dresden: Auto aufgebrochen

Eine Brille und ein Kleidungsstück haben Unbekannte erbeutet. Das Diebesgut ist viel weniger wert, als die Fahrzeugreparatur kostet.

Die Polizei meldet einen Autoaufbruch in Dresden.
Die Polizei meldet einen Autoaufbruch in Dresden. © Symbolfoto: Rene Meinig

Dresden. In der Nacht zum Donnerstag haben Kriminelle ein Auto aufgebrochen, das auf der Leipziger Straße in Pieschen geparkt war. Die Täter hebelten eine Scheibe auf und durchsuchten den Innenraum, teilte die Polizei mit. Sie erbeuteten unter anderem ein Sweatshirt und eine Sonnenbrille. Das Diebesgut ist rund 350 Euro wert. Der Sachschaden ist fast fünf Mal so hoch. Die Polizei gab ihn mit 1.500 Euro an. (SZ/csp)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Anzeige
Kompakt, regional und sicher
Kompakt, regional und sicher

Die Fachmesse "all about automation" findet am 23. und 24. September 2020 in Chemnitz statt - mit einem umfassenden Hygienekonzept.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden