merken
Dresden

Kleintransporter in Klotzsche aufgebrochen

Der Wagen parkte am Binzer Weg. Viel fanden die Kriminellen aber nicht im Fahrzeug.

Nach einem ersten Blick konnte nicht festgestellt werden, dass weitere Dinge aus dem Auto geklaut wurden.
Nach einem ersten Blick konnte nicht festgestellt werden, dass weitere Dinge aus dem Auto geklaut wurden. © SZ-Archiv/Rene Meinig

Dresden. Unbekannte haben das letzte Wochenende vor dem Lockdown genutzt, um im Stadtteil Klotzsche einen Kleintransporter aufzubrechen. Mit Gewalt machten sie sich an der Fahrertür des Mercedes Sprinter zu schaffen. 

Der Wagen parkte auf dem Binzer Weg. Die Täter durchsuchten den Innenraum und fanden ein Navigationsgerät im Wert von 200 Euro, das sie mitnahmen. Nach einem ersten Blick konnte nicht festgestellt werden, dass weitere Dinge aus dem Auto geklaut wurden. Auch der Sachschaden, den die Täter verursachten, beträgt rund 200 Euro.  (SZ/dkr)

Anzeige
Auf Punktejagd mit den DSC Volleyball Damen
Auf Punktejagd mit den DSC Volleyball Damen

Am 28. November empfangen die DSC Volleyball Damen das Team von Schwarz-Weiß Erfurt. Ab 17:30 Uhr kannst Du Dein Team live auf sporttotal.tv anfeuern!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden