merken
Dresden

Dresden: Betrunkener Radfahrer erwischt

Auf der Bodenbacher Straße fuhr ein Mann in Schlangenlinien. Weil das Polizisten beobachteten, hat die Alkoholfahrt nun Folgen für ihn.

Deutschland, Sachsen, Bautzen, 05.07.2019, Der Schriftug Polizei ist auf eine  Einsatzfahrzeug der Polizei zu lesen, Symbolfoto Polizei


+++ Foto: SZ / Uwe Soeder +++
Foto: SZ/Uwe Soeder
Deutschland, Sachsen, Bautzen, 05.07.2019, Der Schriftug Polizei ist auf eine Einsatzfahrzeug der Polizei zu lesen, Symbolfoto Polizei +++ Foto: SZ / Uwe Soeder +++ Foto: SZ/Uwe Soeder © Archiv/SZ/Uwe Soeder

Dresden. Am Donnerstagabend stoppten Polizisten einen Radfahrer auf der Bodenbacher Straße, der offensichtlich betrunken unterwegs war. Den Beamten fiel der 54-Jährige auf, da er ihnen auf der falschen Fahrbahnseite entgegen kam. Zudem fuhr er Schlangenlinien. Sie hielten den Mann an und bemerkten Alkoholgeruch. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,9 Promille.

Der Mann musste das Fahrrad stehen lassen und die Beamten zur Blutentnahme begleiten. Diese fertigten eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und informierten die Fahrerlaubnisbehörde. (SZ/noa)

ECHT.SCHÖN.HIER
Sachsen entdecken und erleben
Sachsen entdecken und erleben

Lernen Sie unbekannte Orte der Region kennen - wir geben Ihnen Insidertipps um die Heimat neu zu erkunden und lieben zu lernen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden