merken
Dresden

Dresden: BMW in Brand gesetzt

In Seidnitz zünden Unbekannte einen BMW an. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

BMW angezündet: Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.
BMW angezündet: Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. © Archiv/Rene Meinig (Symbolbild)

Dresden. In der Nacht auf Dienstag hat ein BMW auf der Liebstädter Straße in Seidnitz gebrannt. Offenbar haben der Polizei zufolge Unbekannte das Auto in Brand gesetzt. Durch das Feuer wurde außerdem ein weiterer Wagen beschädigt. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden