merken
Dresden

Dresden: Fahrraddieb zufällig geschnappt

Unbekannte stehlen zwei hochpreisige Räder. Später kontrolliert die Polizei zufällig einen Mann, der auf einem der gestohlenen Räder sitzt. Ist er der Dieb?

Unbekannte stehlen zwei Fahrräder in Dresden. Auch Drogen waren im Spiel
Unbekannte stehlen zwei Fahrräder in Dresden. Auch Drogen waren im Spiel © Archiv/Rene Meinig

Dresden. In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte zwei Fahrräder im Wert von 10.000 Euro in Dresden gestohlen. Einen Tag später hat die Polizei einen Mann festgenommen, der mit einem der Räder unterwegs war. Auch ein Tütchen Crystal war dabei.

In der Nacht zum Sonntag wurden zwei Fahrräder von einem Fahrradträger eines Autos auf der Heinrich-Greif-Straße in Zschertnitz geklaut, so die Polizei. Die Täter haben das Schloss zu den Fahrrädern aufgebrochen. Anschließend stahlen sie ein E-Bike und ein Mountainbike.

Einen Tag später kontrollierte die Polizei einen 29-jährigen Radfahrer auf der Lingnerallee. Er war mit dem gestohlenen E-Bike unterwegs und hatte noch ein Tütchen Crystal im Gepäck. Die Polizei hat den Tatverdächtigen festgenommen. Sie ermittelt nun, ob er der Dieb ist.

Anzeige
Festivalstimmung in der Lausitz
Festivalstimmung in der Lausitz

80 Veranstaltungen an 50 Orten: Das Lausitz Festival will Kultur erlebbbar machen. Mit Vielfalt, bekannten Namen und dem feinen Gespür für Zwischentöne.

Mehr zum Thema Dresden