merken
Dresden

Dresden: Fußgänger schwer verletzt

Es war noch dunkel, als der Unfall passierte. Die Polizei ermittelt noch zum Unfallhergang.

Die Polizei meldet einen Unfall, bei dem ein Fußgänger schwer verletzt worden ist.
Die Polizei meldet einen Unfall, bei dem ein Fußgänger schwer verletzt worden ist. © Archiv/Daniel Förster

Dresden. Bei einem Unfall nahe dem Schillerplatz ist am Donnerstagmorgen ein Fußgänger schwer verletzt worden. Der 62-Jährige war um 5.45 Uhr auf der Naumannstraße unterwegs. Er befand sich in Höhe der Karasstraße, als ihn ein 42-Jähriger mit seinem Smart auf der Fahrbahn erfasste. Das Auto fuhr in Richtung Schillerplatz. Der Rettungsdienst brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Dabei setzen die Beamten auf Zeugen. Wer etwas zum Unfallhergang und dem Verhalten der Beteiligten machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 0351 483 2233 zu melden. (SZ/csp)

Weihnachten
Weihnachten kommt schneller als gedacht
Weihnachten kommt schneller als gedacht

Machen Sie Weihnachten zu etwas ganz Besonderem. Geschenketipps, Rezepte und Bastelideen finden Sie in der Weihnachtswelt von sächsische.de.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden