Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Nach Juwelenraub: Flucht auf E-Rollern

Ein Dresdner Rapper-Duo stellt den Einbruch ins Grüne Gewölbe nach. Anstatt Schmuck gibt es Schokoladentaler. Der Sinn des Ganzen: Provokation.

Von Tim Ruben Weimer
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Rapper Persé und Yazzmin vor der Dresdner Semperoper
Die Rapper Persé und Yazzmin vor der Dresdner Semperoper © Janine Kaufer

Dresden. Vor genau einem Jahr explodierte am frühen Morgen des 25. November ein Stromkasten unterhalb der Augustusbrücke - der Auftakt zu dem spektakulären Einbruch ins Grüne Gewölbe, bei dem Juwelen von immensem Wert entwendet wurden. Drei der mutmaßlichen Täter sitzen inzwischen in U-Haft.

"Sie haben drei, aber sie haben uns nicht", sagt der Dresdner Rapper Persé lachend. Zusammen mit der Sängerin Yazzmin hat der 30-Jährige in einem am Mittwoch erscheinenden Musikvideo den Einbruch ins Grüne Gewölbe nachgestellt.

Ihre Angebote werden geladen...