Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Diebstahl auf Johannisfriedhof noch größer

War es ein Auftragsdiebstahl? Vom Grab eines Soldaten in Dresden verschwindet zum Totensonntag eine Bronzeverzierung. Nun werden weitere Verluste bekannt.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Leiterin des Friedhofs glaubt, dass der Diebstahl in Auftrag gegeben wurde.
Die Leiterin des Friedhofs glaubt, dass der Diebstahl in Auftrag gegeben wurde. © Tino Plunert

Dresden. Es passierte gerade an dem Tag, der eigentlich die Verstorbenen ehren sollte. Unbekannte haben sich in der Nacht zu Totensonntag auf dem Dresdner Johannisfriedhof im Stadtteil Tolkewitz an einem Grab zu schaffen gemacht.

Ihre Angebote werden geladen...