merken
Dresden

Dresden: Kriminelle brechen vier Autos auf

Von Nickern bis Cotta: Die Täter nutzten die Dunkelheit der Nacht, um Wertsachen aus mehreren Fahrzeugen zu fischen.

An einem Luxusauto richteten die Diebe 400 Euro Sachschaden an.
An einem Luxusauto richteten die Diebe 400 Euro Sachschaden an. © Bastian Pudill/Unsplash

Dresden. Unbekannte sind im Stadtgebiet Dresden in vier Fahrzeuge eingebrochen. In der Nacht zum Dienstag brachen sie auf der Windmühlenstraße in einen Mercedes CLA ein. 

Dort nahmen sie Wertsachen in Höhe von etwa 50 Euro mit und verursachten dabei ca. 400 Euro Sachschaden. Zudem schlugen die Täter auf der Steinbacher Straße eine Scheibe ein und entwendeten zwei Handys. 

Anzeige
Pflegestudium: Bachelor & Berufsabschluss
Pflegestudium: Bachelor & Berufsabschluss

Studium und Pflegepraxis vereinen? Bewerben Sie sich bis zum 1. April 2021 an der ehs Dresden für den Bachelor-Studiengang Pflege!

Auf der Löwenstraße brachen sie in einen Nissan und auf der Lübecker Straße in einen VW ein. Die Polizei ermittelt in allen vier Fällen wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall. (SZ)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden