merken
PLUS Dresden

Dresdner Schatzsuche: Spielend durch die Krise

Im Park, an der Elbe, selbst in der Wohnung können Eltern mit ihren Kids auf Schatzsuche gehen. Wie sich eine Firma mit dieser Idee sogar vergrößern konnte.

Umzug geschafft: Ihren neuen Laden einzurichten, war unter Einhaltung aller Hygieneregeln für Anja Gena eine Abenteuer-Tour für sich.
Umzug geschafft: Ihren neuen Laden einzurichten, war unter Einhaltung aller Hygieneregeln für Anja Gena eine Abenteuer-Tour für sich. © Marion Doering

Dresden. Anja Genas Geschäft lädt geradezu zu dieser Floskel ein: spielend durch die Corona-Krise. Aber ganz so leicht war es für die Spieleplanerin nicht, ihr Unternehmen auf Corona einzustellen. Um über die Runden und nun sogar eine Runde weiter zu kommen, hat sie alles auf eine Karte gesetzt.

Die besagt: Gespielt wird immer. Im Lockdown sicher anders, als ohne Ausgangsbeschränkungen und extrem reduzierte Personenzahl an einem Tisch, in einem Haus oder Garten. Selbst an der frischen Luft ist zwar nicht egal, wie viele Menschen gemeinsam unterwegs sind. Spaß kann man jedoch im engsten Kreis haben.

Anzeige
Eine Ausbildung mit Weitblick
Eine Ausbildung mit Weitblick

Informatik, kochen oder was Kaufmännisches? Die KLINIK BAVARIA Kreischa bietet zukunftssichere Ausbildungsplätze an.

Spazieren ist schließlich erlaubt. Bleibt der regionale Radius auch klein, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Das trifft auf Anja Gena genau wie auf ihre Kunden zu. Die führt sie nach wie vor durch Dresden und ihr schönes Umland. Ihre mehr als 40 ausgeklügelten Schnitzeljagden verbinden den Reiz von Detektivspiel mit dem des Orientierungslaufes und der Stadtführung.

"Im Frühjahr des vergangenen Jahres habe ich mir wirklich Sorgen gemacht, wie es für uns weitergehen soll", sagt die 41-Jährige. Ohne Touristen in der Stadt und reges Reisen der Dresdner quer durch Deutschland kam auch ihr Geschäft ins Wanken. Zehn Jahre lang hatte Anja ihre Agentur "Stadtspiel (Ver)Führung" aufgebaut - zunächst als Alleinkämpferin in einem Mini-Büro, später mit der ersten Mitarbeiterin in größeren Räumlichkeiten. Weitere Angestellte kamen hinzu. Begeisterung, Kreativität und Geschäftssinn zahlten sich immer mehr aus. Und nun sollte das Spiel plötzlich aus sein?

Mit dieser Aussicht fand sich die zweifache Mutter nicht ab. "Wir hatten schon lange die Idee im Kopf, neben unseren Stadtspielen auch Schatzsuche-Touren für den Hausgebrauch anzubieten", erzählt sie.

Neuer Mitarbeiter, größerer Laden

Kinder ohne Schule, Kita, Hobbys und Freunde bei Laune zu halten, ist eine Herausforderung. Das weiß Anja Gena mit ihren beiden schulpflichtigen Töchtern nur zu gut. Also entwickelte sie mit ihrem Team Schatzsuche-Spiele, für die Eltern ihre Kinder in die nähere Umgebung lotsen oder auch in der Wohnung, im Haus oder im Garten auf die Jagd nach der großen Belohnung schicken können.

Stadtspiele online kaufen, Schnitzeljagden ausdrucken - auch unter den derzeitigen beschränkten Bedingungen lassen sich lehrreiche und unterhaltsame Ausflüge erleben.
Stadtspiele online kaufen, Schnitzeljagden ausdrucken - auch unter den derzeitigen beschränkten Bedingungen lassen sich lehrreiche und unterhaltsame Ausflüge erleben. © Marion Doering

"Ich habe neben meinem Laden von Anfang an einen Onlineshop betrieben. Darauf konnte ich nun aufbauen", sagt Anja Gena, die dort inzwischen Schnitzeljagd-Sets sogar zum Downloaden verkauft.

Wer eine analoge Spiele-Box bei ihr online bestellt, erhält die gesamte notwendige Ausstattung: Kreide, Klebeband, Luftballons, Schnur, eine Anleitung zum Vorbereiten des Spiels und natürlich eine Schatztruhe und die nötige Schatzkarte, um das Ziel zu finden.

Wenn es jedoch schnell gehen soll, lassen sich Schnitzeljagd-Touren mit Anleitung und kniffligen Aufgaben auch rasch herunterladen und zu Hause ausdrucken. Ob in Familie oder später wieder mit einer ganzen Kindergeburtstagsgästeschar - Rätseln, Suchen, Abenteuer erleben und am Ende einen Schatz heben, damit lässt sich selbst in grauer Jahreszeit ein bunter Nachmittag erleben.

Anja Gena rettet mit ihren Ideen nicht nur ihre Firma und die dazugehörigen Arbeitsplätze. Sie hat sogar neu eingestellt und beschäftigt inzwischen fünf Mitarbeiter. Zusammen mit ihrem Team ist sie gerade in einen größere Laden gezogen. Nach dem Lockdown werden sich ihre Türen auf der Rähnitzgasse24 im Barockviertel öffnen.

Auf Sächsische.de möchten wir ganz unterschiedliche Erfahrungsberichte von Corona-Infizierten aus Dresden teilen. Wenn Sie die Erkrankung bereits überstanden haben und uns davon erzählen möchten, schreiben Sie uns an [email protected]ächsische.de.

Weiterführende Artikel

Fünf Dresdner Powerfrauen parieren Corona

Fünf Dresdner Powerfrauen parieren Corona

Dresdner Unternehmerinnen haben die "Dresden-Box" ins Leben gerufen und helfen damit sich und anderen. Was dahinter - und darin - steckt.

Wer traut sich?

Wer traut sich?

Immer mehr Dresdnerinnen machen sich selbstständig. Jetzt winkt sogar ein Preis dafür.

Nachrichten und Hintergründe zum Coronavirus bekommen Sie von uns auch per E-Mail. Hier können Sie sich für unseren Newsletter zum Coronavirus anmelden.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden