merken
Dresden

Laster stößt mit Straßenbahn zusammen

Im Dresdner Süden ist der Straßenbahnbetrieb am Mittwochmorgen zeitweise unterbrochen. Grund ist ein Unfall in Plauen.

Gegen 8.15 Uhr krachte es am Mittwochmorgen in Dresden zwischen einer Straßenbahn und einem Laster.
Gegen 8.15 Uhr krachte es am Mittwochmorgen in Dresden zwischen einer Straßenbahn und einem Laster. © Roland Halkasch

Dresden. Im Dresdner Stadtteil Plauen sind am Mittwochmorgen eine Straßenbahn der Linie 3 und ein Lkw zusammengestoßen. 

Der Fahrer des Volvo-Lasters wollte gegen 8.15 Uhr auf der Passauer Straße links abbiegen. Dabei übersah er offenbar die von hinten kommende Tram. Der Lkw stieß seitlich in die Straßenbahn. Personen kamen nicht zu Schaden. 

PPS Medical Fitness GmbH
Das Gesundheitszentrum für die ganze Familie
Das Gesundheitszentrum für die ganze Familie

Sie wollen mehr Fitness und Gesundheit in Ihr Leben bringen? Lernen Sie die vielen Gesundheitskurse und Angebote kennen und lassen Sie sich von den umfangreichen Angeboten von PPS Medical Fitness begeistern!

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.
Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. © Roland Halkasch

Der Betrieb auf der Linie 3 nach Coschütz war zeitweise unterbrochen und konnte erst gegen 9.30 Uhr wieder aufgenommen werden. Die Verkehrsbetriebe richteten einen Ersatzverkehr ein. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. 

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden