merken
Dresden

Mann droht Polizist in Dresden und zeigt Hitlergruß

Ein Betrunkener will einen Polizisten schlagen. Zuvor hatte der Mann auf dem Altmarkt den Hitlergruß gemacht.

Die Polizei hat den 35-jährigen Deutschen in Gewahrsam genommen.
Die Polizei hat den 35-jährigen Deutschen in Gewahrsam genommen. © Archiv/Rene Meinig

Dresden. In der Nacht zum Donnerstag hat ein Mann auf dem Altmarkt versucht einen Polizisten zu schlagen. Zuvor hatte er den Hitlergruß gezeigt. Die Polizei hat den 35-jährigen Deutschen in Gewahrsam genommen.

Wie die Polizeidirektion Dresden mitteilte, waren die Beamten zu einem Streit gerufen worden. Der 35-Jährige stand mit rund 2,2 Promille unter Alkoholeinfluss. Er reagierte auf die Polizisten aggressiv und zeigte zudem den Hitlergruß. Als er daraufhin in Gewahrsam genommen wurde, wehrte er sich und versuchte einen Beamten zu schlagen. Verletzt wurde niemand. (SZ/luz)

QF Passage Dresden
Dresdens schönste Einkaufs-Passage feiert
Dresdens schönste Einkaufs-Passage feiert

Die QF-Passage am Neumarkt wird 15 Jahre alt. Grund genug für eine große Party - und jede Menge exklusive Geschenke.

Mehr zum Thema Dresden