Dresden
Merken

Dresden: Maskenverweigerer auf Zugklo

Der Mann ohne Ticket und Mund-Nasen-Schutz blockierte die Tür mit Gepäck. Dann beleidigte er einen Bundespolizisten.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Der wütende Maskenverweigerer erhält eine Ordnungswidrigkeitsanzeige nach dem Infektionsschutzgesetz
Der wütende Maskenverweigerer erhält eine Ordnungswidrigkeitsanzeige nach dem Infektionsschutzgesetz ©  dpa/Robert Michael

Dresden. Am Samstagmittag gegen 13:30 Uhr wurden Bundespolizisten von einem Zugbegleiter über einen Mann ohne Fahrkarte informiert. Er war in einem IC auf der Fahrt von Leipzig nach Dresden unterwegs.

Am Bahnhof Dresden Neustadt stiegen die Beamten zu und bekamen mit, dass sich der Mann zwischenzeitlich in der Zugtoilette eingeschlossen hatte. Sie forderten ihn auf, die Toilettentür zu öffnen, aber der Österreicher, der in Würzburg lebt, weigerte sich zunächst. Stattdessen versuchte er die Tür mit Gepäckstücken zu verrammeln.

Erst nach längerer Zeit gab er auf. Der 59-Jährige war im Hauptbahnhof Leipzig eingestiegen. Bei der anschließenden Fahrscheinkontrolle beleidigte er den Zugbegleiter mit den Worten "Du Vogel".

Er hatte kein gültiges Zugticket und trug keine Maske. Die setze er auch nicht auf, als ihn der Kontrolleur dazu aufforderte. Daraufhin wurde er angewiesen, den Zug zu verlassen.

Der Mann wurde daraufhin laut Polizei zunehmend aggressiv und ignorierte die Anweisung des Zugpersonals, den Zug am nächsten planmäßigen Halt in Riesa zu verlassen. Die Bundespolizei leitete Ermittlungen wegen Erschleichens von Leistungen und Beleidigung ein. Der wütende Maskenverweigerer erhält außerdem eine Ordnungswidrigkeitsanzeige nach dem Infektionsschutzgesetz. (SZ/dkr)

Nachrichten und Hintergründe zum Coronavirus bekommen Sie von uns auch per E-Mail. Hier können Sie sich für unseren Newsletter zum Coronavirus anmelden.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.