merken
Dresden

Dresden: Neue Anmeldung für Kita-Platz

Die Stadt schaltet das Eltern-Portal aus Sicherheitsgründen ab. So funktioniert die Anmeldung für den Betreuungsplatz.

Ab 28. März müssen Dresdner Eltern ein neues Anmeldeformular nutzen, wenn sie einen Kita-Platz für ihr Kind brauchen.
Ab 28. März müssen Dresdner Eltern ein neues Anmeldeformular nutzen, wenn sie einen Kita-Platz für ihr Kind brauchen. © Sina Schuldt/dpa (Symbolbild)

Dresden. Eltern, die ihr Kind in einer Kita oder bei Tageseltern anmelden wollen, müssen dafür ab diesem Sonntag ein neues Anmeldeformular nutzen. Das teilt die Stadt am Freitag mit. Die bisherige Online-Anmeldung über das Eltern-Portal ist dann nicht mehr möglich. Aufgrund einer internen Sicherheitsprüfung muss das Eltern-Portal vorsorglich abgeschaltet werden, heißt es aus dem Rathaus.

Eltern ist es ab 28. März nicht mehr möglich, über das Elternportal Kita-Platz-Anträge zu erstellen, zu bearbeiten, zu speichern, wieder aufzurufen oder den Bearbeitungsstand eingereichter Anträge nachzuverfolgen. Es werde intensiv geprüft, ob und bis wann es möglich ist, das bisherige Sicherheitsniveau möglich wieder herzustellen.

Anzeige
Die Ernährung der Zukunft
Die Ernährung der Zukunft

In der neuen Veranstaltungsreihe von SLUB und Konrad-Adenauer-Stiftung steht am 22. April 2021 die Zukunft der Ernährung im Fokus. Diskutieren Sie mit!

Ab kommendem Sonntag stellt die Landeshauptstadt den Eltern ein Online-Formular unter www.dresden.de/kita-anmeldung zur Verfügung. Mit diesem können sich Eltern weiterhin online für einen Betreuungsplatz anmelden.

Acht Monate vor Betreuungsbeginn anmelden

Es wird empfohlen, das Kind spätestens acht Monate vor dem gewünschten Betreuungsbeginn anzumelden. Das kann auch schriftlich in Papierform passieren.

Die ausgefüllten und unterschriebenen Anträge können per Post an die Anschrift: Landeshauptstadt Dresden, Amt für Kindertagesbetreuung, Postfach 120020, 01001 Dresden oder per E-Mail an [email protected] zum Amt für Kindertagesbetreuung geschickt werden.

Abgeschaltet wird lediglich die Anmeldefunktion für Eltern. Das interne Verwaltungssystem für die Vergabe eines Kita-Platzes oder eines Platzes bei einer Kindertagespflegeperson sei weiterhin voll funktionsfähig. Der Zugriff durch die Beratungs- und Vermittlungsstellen sowie die angeschlossenen Kitas sind ebenfalls komplett möglich. Auch Betreuungsangebote werden auf diesem Weg vermittelt.

Alle bisher gestellten Anträge, deren Eingang vom Amt für Kindertagesbetreuung mit einer Antragsnummer bestätigt wurde, sind im System erfasst und werden bearbeitet.

Änderungen von bereits eingereichten und bestätigten Anmeldungen können Eltern allerdings nur noch per Telefon unter der Nummer 0351 4885051 oder per E-Mail an [email protected] an die Beratungs- und Vermittlungsstelle des Amtes für Kindertagesbetreuung übermitteln.

Alle Anmeldungen und Wechselanträge, für die Eltern noch keine Eingangsbestätigung mit Antragsnummer erhalten haben, müssen nochmals über das Online-Formular unter www.dresden.de/kita-anmeldung gestellt werden.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden