merken
Dresden

Alaunpark: Teenagerin hat Cannabis dabei

Die Polizei hat am Wochenende wieder intensiv in der Neustadt kontrolliert. Das ist dabei herausgekommen.

Die 16-Jährige hatte eine geringe Menge einstecken.
Die 16-Jährige hatte eine geringe Menge einstecken. © GRAS GRÜN/Unsplash

Dresden. Die Dresdner Polizei hat am Freitag und Samstag in der Neustadt mit mehr als 30 Beamten Kontrollen durchgeführt. Insgesamt stellten die Beamten drei Strafanzeigen. 

Im Alaunpark fanden die Polizisten eine geringe Menge Cannabis bei einer 16-jährigen Deutschen. Bei einem 26-jährigen Tunesier entdeckten die Beamten ein verbotenes Faustmesser. 

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Weiterführende Artikel

Dresden-Kaitz: Hier wächst kein Gras mehr

Dresden-Kaitz: Hier wächst kein Gras mehr

Die Polizei hat eine Hanfplantage im Wald gefunden. Zeugen hatten die Beamten gerufen.

Und dann wurde die Polizei Teil eines Streits zwischen jungen Frauen. Eine 16-jährige wandte sich an die Polizisten, weil eine Bekannte Bilder von ihr ohne Zustimmung in sozialen Netzwerken gepostet haben soll. Gegen die 17-jährige Deutsche wird wegen unbefugter Übertragung von Bildaufnahmen ermittelt. 

Bei der Kontrolle eines 38-jährigen Radfahrers auf der Bautzner Straße kam heraus, dass das Mountainbike gestohlen gemeldet war. Die Polizisten stellten das Rad sicher. Ob der Russe es selbst geklaut hat, wird derzeit ermittelt. (SZ/dkr)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden