merken
Dresden

Frau attackiert Dresdner Polizisten

In der Neustadt wurden mehrere Beamte von einer verwirrten Frau beleidigt. Bei bösen Worten blieb es aber nicht.

In der Nacht zum Donnerstag hatten es Dresdner Polizisten mit einer angriffslustigen Frau zu tun.
In der Nacht zum Donnerstag hatten es Dresdner Polizisten mit einer angriffslustigen Frau zu tun. ©  Symbolfoto: Rene Meinig

Dresden. Die Dresdner Polizei ermittelt gegen eine Frau, die in der Nacht zum Donnerstag mehrere Polizeibeamte angegriffen hat. Ein Zeuge hatte sich gegen 3.50 Uhr morgens gemeldet, weil ihm eine augenscheinlich verwirrte Frau aufgefallen war, die sich auf den Bahngleisen in der Antonstraße befand.

Vor Ort sprachen die Polizisten die 20-Jährige an, die daraufhin ausfällig wurde und die Beamten beleidigte. Schließlich warf sie noch eine Glasflasche auf die Einsatzkräfte.
Eine Beamtin wurde dabei durch einen Splitter leicht verletzt. Die Deutsche war offensichtlich alkoholisiert, ein Test ergab einen Wert von rund 1,4 Promille. Die Polizei ermittelt wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Beleidigung. (SZ/noa)

August Holder GmbH
Zuverlässigkeit und Erfahrung
Zuverlässigkeit und Erfahrung

Kettensäge kaputt oder Profi-Gerät für´s Wochenende gesucht? Bei HOLDER kein Problem: Onlineshop, Werkstatt und Leihservice sorgen für funktionierendes und passendes Gerät.

Mehr zum Thema Dresden