merken
Dresden

Dresden: Billigen Schmuck gestohlen

Bei dem Einbruch stand der Sachschaden in keiner Relation zum Wert des Diebesguts. Dem Einbrecher kommt dieses aber trotzdem teuer zu stehen.

Einbrecher haben in einem Haus in Prohlis unter anderem Schmuck mitgehen lassen.
Einbrecher haben in einem Haus in Prohlis unter anderem Schmuck mitgehen lassen. © Silas Stein/dpa

Dresden. Gerade einmal 30 Euro wert war der Schmuck und anderes Diebesgut, das mehrere Einbrecher am Sonntagabend aus einem Mehrfamilienhaus am Albert-Wolf-Platz in Prohlis ergatterten. Dafür hatten sie die Tür des Hauses aufgehebelt, der Schaden war mit 400 Euro deutlich teurer als der Wert des Diebesguts.

Ein 35-Jähriger kam durch Hinweise in den Ermittlungen als möglicher Täter ins Visier der Polizei. In seiner Wohnung fanden die Polizisten tatsächlich den gestohlenen Schmuck und darüber hinaus auch anderes Diebesgut aus früheren Diebstählen. Dazu tauchte Einbruchswerkzeug und eine geringe Menge Crystal auf.

PPS Medical Fitness GmbH
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness

Krankengymnastik, Bewegungsbad, physikalische Therapie, Lymphdrainage, Massagen, Outdoor-Training - PPS Medical Fitness ist für Ihre Unterstützung rundum aufgestellt.

Die Polizei ermittelt nun, ob der Täter tatsächlich auch an weiteren Diebstählen beteiligt war. Ihr wird auch der illegale Besitz von Drogen vorgeworfen. (SZ/trw)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden