merken
Dresden

Rentner durchschauen Tricks

Mal werden Gewinne versprochen, ein anderes Mal sind angebliche Enkel in Geldnot geraten. Womit es die Täter am Dienstag in Dresden versuchten.

Betrügerische Anrufer gängeln Rentner in Dresden, ihr Erspartes zu überweisen.
Betrügerische Anrufer gängeln Rentner in Dresden, ihr Erspartes zu überweisen. © Friso Gentsch/dpa (Symbolbild)

Dresden. Es vergeht kaum ein Tag, an dem kein Dresdner Senior zum Opfer eines Betrugsversuches am Telefon wird. Von mindestens fünf Fällen berichtete die Polizei am Mittwoch.

Demnach riefen Unbekannte am Dienstag fünf Männer und Frauen im Alter zwischen 82 und 90 Jahren in Freital, Bannewitz, Radebeul und Dresden an. Die Täter gaben sich dreimal als Verwandte aus, die dringend Geld bräuchten. In zwei Telefonaten täuschten sie vor, dass die Senioren bei einem Gewinnspiel gewonnen hätten und zur Übergabe Gebühren nötig wären.

Alle Angerufenen bemerkten, dass es sich dabei um eine Betrugsmasche handelt, vor der seit Jahren immer wieder gewarnt wird. Nicht ein Rentner ließ den Unbekannten Geld zukommen, so die Polizei weiter. (SZ/sr)

Anzeige
Trendmarken in der Centrum Galerie
Trendmarken in der Centrum Galerie

Auch die Centrum Galerie ist mit vielen internationalen Marken und lokalen Händlern bei der langen Nacht des Shoppings dabei.

weitere Meldungen aus dem Dresdner Polizeibericht:

Bierkisten aus Getränkelager gestohlen

zwischen 7. September, 20 Uhr, und 8. September, 6 Uhr; Laubegast

Durstige Diebe haben in der Nacht zum Dienstag acht Kisten Bier aus dem Getränkelager eines Lebensmittelmarktes an der Österreicher Straße gestohlen. Die Täter kletterten durch eine Öffnung im Dach des Lagers und nahmen die Kästen im Gesamtwert von rund 140 Euro mit.

Lenkrad und Navigationssysteme aus Autos ausgebaut

zwischen 7. September, 18 Uhr, und 8. September, 8.45 Uhr; Johannstadt und Pirnaische Vorstadt

Diebe haben in der Nacht zum Dienstag ein Lenkrad und zwei Radio-Navigationssysteme aus drei Autos in der Johannstadt und der Pirnaischen Vorstadt ausgebaut. Auf der Reißigerstraße stahlen die Täter das Lenkrad eines Audi A6. Aus einem VW Passat, der an der Comeniusstraße stand, sowie einem VW Golf auf der Ziegelstraße bauten sie jeweils das Radio-Navigationssystem aus und nahmen es mit. Wie die Unbekannten in die Autos gelangten, ist bislang unbekannt.

BMW gestohlen

zwischen 7. September, 18 Uhr, und 8. September, 9.30 Uhr; Johannstadt

In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte einen blauen 3er-BMW von der Gerokstraße gestohlen. Der Wert des rund 14 Jahre alten Wagens wurde mit rund 17.000 Euro beziffert.

1 / 3

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden