Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Update Dresden
Merken

Wer hinter Dresdens Monsterfisch steckt

Die Schaffer des mysteriösen Tiers am Elbufer haben sich geoutet. Jetzt haben sie den Fisch, der sogar einen Namen hat, vor der "Flut" in Sicherheit gebracht.

Von Christoph Springer
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Vor dem Hochwasser gerettet: Der mysteriöse Monsterfisch in der Nähe des Palaisgarten am Freitagmorgen.
Vor dem Hochwasser gerettet: Der mysteriöse Monsterfisch in der Nähe des Palaisgarten am Freitagmorgen. © Tino Plunert

Update vom 5. Februar: In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist der Dresdner Monsterfisch weiter in Richtung Elberadweg gewandert. Er steht jetzt auch näher zur Marienbrücke.

Ihre Angebote werden geladen...