Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dresden
Merken

Dresden ruft wieder zur Elbwiesenreinigung auf

Am 1. April werden Freiwillige die Elbwiesen in Dresden wieder von Müll befreien. Es ist der Auftakt für weitere Frühjahrsputzaktionen in der Stadt.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Dresdner Elbwiesen sollen am Samstag, 1. April,  wieder von Abfall befreit werden.
Die Dresdner Elbwiesen sollen am Samstag, 1. April, wieder von Abfall befreit werden. © Robert Michael/dpa

Dresden. Die Stadt Dresden startet am Samstag, 1. April, mit der Elbwiesenreinigung in die diesjährige "Putzsaison". Freiwillige Helferinnen und Helfer können ohne vorherige Anmeldung mit eigenen Handschuhen und Säcken die Aktion unterstützen. Sie erstreckt sich über eine Strecke von 30 Kilometern auf beiden Seiten der Elbe.

In den kommenden Wochen und Monaten sind zahlreiche weitere Reinigungsaktionen geplant, bei denen Firmen, Vereine, Schulen, Kitas sowie Anwohnerinnen und Anwohner öffentliche Flächen von Abfällen befreien werden. Wer selbst eine Aktion organisieren möchte, kann sich per E-Mail an [email protected] wenden.

Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen betont die Bedeutung des Engagements für Sauberkeit und Umweltschutz in der Stadt. Im vergangenen Jahr beteiligten sich rund 5.500 Personen an den Putzaktionen. Weitere Informationen gibt es unter www.dresden.de/an-die-saecke. (SZ/dob)