SZ + Dresden
Merken

Schwäne von Hund zerfleischt: Dresdner Jungschwäne verlieren Eltern

Drei Jahre hat ein Schwanenpaar auf dem Ullersdorfer Golfplatz gelebt. Ein Spieler fand die Tiere nun tot auf der Anlage. Wie es mit den Jungen jetzt weitergeht.

Von Kay Haufe
 4 Min.
Teilen
Folgen
Sechs junge Schwäne sind am Freitagnachmittag vom Ullersdorfer Golfplatz-Teich gerettet worden, nachdem ihre Eltern von einem Hund zerfleischt wurden.
Sechs junge Schwäne sind am Freitagnachmittag vom Ullersdorfer Golfplatz-Teich gerettet worden, nachdem ihre Eltern von einem Hund zerfleischt wurden. ©  Rene Meinig

Dresden. Es sind schreckliche Bilder. Die einst so stolzen Schwäne sind tot, ihre Körper von Bisswunden übersät. Das Schwanenpaar vom Teich auf dem Ullersdorfer Golfplatz ist am Donnerstagabend wahrscheinlich einem frei laufenden Hund zum Opfer gefallen. Diesen Schluss lassen die tiefen Wunden zu.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!